Durch die energetische Nutzung des anfallenden Materials in Form von  Hackschnitzeln ist eine kostengünstige Umsetzung der Einsätze möglich. Die eingesetzten Aggregate verfügen über eine Sammelfunktion, sowie  eine Säge. Dies ermöglicht einerseits die effektive Entnahme auch sehr  schwacher Gehölze, andererseits können auch Starkäste und Protzen  problemlos entnommen werden.  Die maximal mögliche Einzelstammstärke liegt bei ca. 50cm bei  mehrmaligem Einschneiden, und 26 cm mit einem Schnitt. Durch die  Säge anstelle eines rein schneidenden Werkzeugs  (Zwicker/Guillotinenmesser o.ä.) ergeben sich saubere Stöcke und  Schnittflächen anstelle gequetschter Schnittstellen. Um die Bestandspfleglichkeit zu gewährleisten ist auch ein Schrittweises  abtragen von oben bis zu einer Reichhöhe von11 m, und teilweise  Stehendentnahme möglich.   Sollten sie Interesse an einem Einsatz haben, sprechen sie uns an! Gerne erstellen wir ihnen ein Angebot und zeigen ihnen bereits durchgeführte Referenzmaßnahmen! Um die Bestandspfleglichkeit zu gewährleisten ist auch ein Schrittweises abtragen von oben bis zu einer Reichhöhe von11 m, und teilweise Stehendentnahme möglich. Sollten sie Interesse an einem Einsatz haben, sprechen sie uns an! Gerne erstellen wir ihnen einAngebot und zeigen ihnen bereits durchgeführte Referenzmaßnahen! Aggregat in Arbeitsstellung Abtragen eines Protzes Schnittbild Biotop Gehölzpflege Seit 2012 bieten wir Pflegemaßnahmen mithilfe von Fäller-Sammler-Aggregaten vom Typ Bracke C.16, aufgebaut auf Radharvester CAT 580B an. Einsatzgebiete dieser Maschinen sind u.a.: - Traufpflege - Wegeaufhieb/Lichtraumprofilpflege - Verkehrssicherungsmaßnahmen - Gassenanlage/Feinerschließung - Jungbestandspflege - Entnahme unerwünschter Baumarten bzw. Protzen - Flächige Entbuschung Unternehmen    Home    Über Halder    Firmengeschichte    Publikationen    Links    Mannschaft    Stellenangebote Leistungen               Holzentrindung    Holzernte    Gehölzpflege    Hackschnitzel    Maschinenbau Feedback Anfrage / Kontakt Anfahrt Impressum